Schutzverordnungen und Inventare

Landschaftsschutzzonen

Landschaft Kanton Zürich

Die Landschaftsschutzzonen dienen der ungestörten Erhaltung der landschaftlichen Eigenart des Gebietes.

 

Beim Amt für Landschaft und Natur finden Sie Listen sämtlicher überkommunaler Natur- und Landschaftsschutzgebiete im Kanton Zürich.

Landschaftsschutzverordnungen

Schutzverordnung Bachtel

Die im kantonalen Richtplan definierten Landschaftsschutzgebiete dienen der Erhaltung und nachhaltigen Entwicklung besonders wertvoller Landschaften. Der Landschaftsschutz umfasst die Bewahrung von Vielfalt, Schönheit, Naturnähe, Ökologie und Eigenart der verschiedenen Landschaften. Landschaftsschutzgebiete sollen vielfältige Lebensräume für Menschen, Tiere und Pflanzen sein.


Der Kanton erlässt für Landschaftsschutzgebiete von kantonaler Bedeutung Schutzverordnungen bzw. überprüft die bestehenden Schutzverordnungen und passt sie wenn nötig an.

BLN-Gebiet

Rheinfall

Das vom Bundesrat erlassene Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung (BLN) wurde am 10. August 1977 in Kraft gesetzt. Es verweist auf hervorragende schweizerische Landschaften und Naturdenkmäler.

Mehr zum  BLN-Inventar.

Geologisch geomorphologische Objekte

Hirzel

Das geomorphologische Inventar aus den Jahren 1975 bis 1980 bezeichnet die geologisch und geomorphologisch interessanten Objekte (Geotope) im Kanton Zürich

Es wurde eine Typisierung, Inventarisierung und Klassifizierung der erdgeschichtlichen Formen und geologischen Aufschlüssen im Kanton Zürich durgeführt.

 

Die Daten sind nicht elektronisch vorhanden, Informationen erhalten Sie bei den GebietsbetreuerInnen des betreffenden Gebietes.