ÖREB-Daten

Der Kataster der öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen (ÖREB-Kataster) ist ein Informationssystem über gesetzliche Grundlagen und behördliche Erlasse, welche auf ein Grundstück wirken. Somit ergänzt der ÖREB-Kataster das Grundbuch, das die privatrechtlichen Einschränkungen enthält. Der ÖREB-Kataster wird der Öffentlichkeit über den kantonalen GIS-Browser zur Verfügung gestellt. Hier kann für ein spezifisches Grundstück ein Auszug erstellt werden, welcher alle relevanten Eigentumsbeschränkungen zusammenfasst.

GIS-Browser

Im GIS-Browser kann man pro Parzelle einen dynamischen ÖREB-Auszug generieren. Das Video zeigt, sehr knapp, wie das geht:

PDF-Auszug

Im dynamischen ÖREB-Auszug (siehe Video) gibt es rechts im Informationsbereich einen Knopf "Auszug drucken", um den statischen Auszug im PDF-Format zu erzeugen. Alternativ kann der folgende Web Service aufgerufen werden. Mittels Parzellennummer, BFS-Nummer oder EGRID kann damit direkt das PDF angefordert werden.

http://maps.zh.ch/oerebauszug.pdf?bfs=<BFS-Nummer>&nr=<Parzellen-Nummer>
oder
http://maps.zh.ch/oerebauszug.pdf?egrid=<E-Grid-Nummer>

 

Optionale zusätzliche Parameter

  • auszug_art=1   muss angegeben werden, wenn im Auszug auch projektierte Daten enthalten sein sollen.
  • parzelle_art=sr   muss übergeben werden, wenn der Auszug nicht für eine Parzelle, sondern für ein selbständiges Recht erzeugt werden soll.

Beispiele

BeschreibungLink
Auszug für eine Parzelle mit BFS-Nummer, Parzellennummer und projektierten Datenhttp://maps.zh.ch/oerebauszug.pdf?bfs=261&nr=AU199&auszug_art=1
Auszug für eine Parzelle mit Egridhttp://maps.zh.ch/oerebauszug.pdf?egrid=CH480928387782
Auszug für ein selbständiges Rechthttp://maps.zh.ch/oerebauszug.pdf?bfs=133&nr=5412&parzelle_art=sr

Beglaubigter Auszug

Für die gebührenpflichtige Beglaubigung des Auszugs wenden Sie sich an die Katasterleitung (siehe Kontaktdaten oben auf dieser Seite).

Disclaimer

Der Inhalt des ÖREB-Katasters wird als bekannt vorausgesetzt. Aus diesem Dokument lassen sich keine Rechte oder Pflichten ableiten. Rechtsverbindlich sind diejenigen Dokumente, welche rechtskräftig verabschiedet oder veröffentlicht worden sind. Der ÖREB-Kataster-Auszug (dynamisch oder statisch) hat rein informativen Charakter. Mit der Beglaubigung des Auszuges wird die Übereinstimmung des Auszuges mit dem ÖREB-Kataster zum Zeitpunkt des Auszuges bestätigt.

Technische Probleme

Der Zugang zum ÖREB-Kataster erfolgt via den kantonalen GIS-Browser (http://maps.zh.ch/oereb). Dort können einzelne Liegenschaften angewählt werden und die entsprechenden Eigentumsbeschränkungen eingesehen werden.

Tipp: Suche des gewünschten Grundstücks mit Adress- oder Grundstücksuche und anschliessend draufklicken. Zur Anzeige der Informationen muss nahe hineingezoomt werden (Massstab > 1:2500). Die Information zu den ÖREB erscheint rechts. Ein Knopf «Auszug drucken» bereitet für das gewählte Grundstück einen offiziellen Ausdruck als PDF auf.

Probleme mit dem GIS-Browser

Haben Sie Probleme mit der Bedienung des GIS-Browsers, so konsultieren Sie bitte die entsprechenden Hilfeseiten. Im Weiteren steht finden Sie bei den Fragen zum GIS-Browser auch entsprechende Kontaktmöglichkeiten.

Häufig gestellte Fragen

Sammlung der Rechtsdokumente

Sämtliche Rechtsdokumente (Genehmigungen, Festsetzungen, Erlasse, Reglemente etc.), Gesetze und weitere Dokumente) sind auf unserer Dokumentenplattform oerebdocs.zh.ch zugreifbar.

Wie erhalte ich die ÖREB-Informationen zu meinem Grundstück?

Im GIS-Browserthema «ÖREB-Kataster»: Suche des gewünschten Grundstücks mit Adress- oder Grundstücksuche und anschliessend draufklicken. Zur Anzeige der Informationen muss nahe hineingezoomt werden (Massstab > 1:2500). Die Information zu den ÖREB erscheint rechts. Ein Knopf «Auszug drucken» bereitet für das gewählte Grundstück einen offiziellen Ausdruck als PDF auf.

Der beglaubigte Auszug

Beglaubigte Auszüge werden in eher seltenen Fällen benötigt. Die Beglaubigung erfolgt durch die für die amtliche Vermessung zuständige Stelle. Der beglaubigte Auszug ist kostenpflichtig (ca. CHF 100.-, vgl. Gebührenverordnung für Geodaten).