Verschwunden

Architekten: Karl Kündig (1883–1969) & Heinrich Oetiker (1886–1968), Zürich
Wangen bei Dübendorf, Flugplatz, Swissair Aufnahmegebäude, 1931–1932

Seit 50 Jahren setzt sich die kantonale Denkmalpflege für den Erhalt und die Pflege der historischen und neueren Baukultur im Kanton Zürich ein. Nicht immer war ihre Arbeit von Erfolg gekrönt. Zahlreiche erhaltungswürdige architektonische Zeugen sind in dieser Zeit verloren gegangen. Mit dieser Bildergalerie werden 50 verschwundene Baudenkmälern in Erinnerung gerufen. Die Auswahl der Objekte reicht dabei von der ehemaligen Fleischhalle in Zürich bis zur abgerissenen Kirche St. Josef in Affoltern am Albis. Medienmitteilung…

Bilder 1 - 12 von 53
Bilder 1 - 12 von 53