Alterthümer-Magazin

Wangen bei Dübendorf, Flugplatz, Swissair Aufnahmegebäude, 1931–1932

Das Alterthümer-Magazin beherbergt Kostbarkeiten und Kuriositäten aus dem Bauteillager der kantonalen und städtischen Denkmalpflege sowie eine schweizweit einmalige Tapetensammlung. Der Fundus reicht von blumigen WC-Schüsseln über Kronleuchter und Feuer beheizten Waschmaschinen bis hin zu handbemalten Tapeten. Bei den ausgestellten Objekten handelt es sich um besonders schöne oder seltene Stücke, die einem breiten Publikum gezeigt werden können.

Ausstellung: Weg damit! Zürcher Abbruchgeschichten

Immer wieder stösst die Denkmalpflege bei ihrer Arbeit auf prächtige Türen, Fenster und Böden, die herausgerissen und nicht mehr eingebaut werden. Was tun mit diesen Bauteilen? Die Antwort der Denkmalpflege lautet: sammeln und recyceln! Denn was im einen Haus seine Funktion verloren hat, findet vielleicht in einem anderen nochmals Verwendung.
Die aktuelle Ausstellung widmet sich besonderen Objekten aus der Sammlung. Woher kommt die Heiligenfigur? Was ist vom einstmals prächtigen Palais Henneberg übrig geblieben? Wie kommt eine Zürcher-Lampe an die Upper East Side in New York? Parallel dazu erfahren Sie mehr über unser häufigstes Sammelgut Türen und machen einen Zeitsprung zu den Pfahlbauern auf dem Sechseläutenplatz. Und wenn Sie schon immer einmal wissen wollten, was ein Fisch und eine Maus auf einer Türe verloren haben, sind Sie im Alterthümer-Magazin genau richtig.

Neue Öffnungszeiten

Neu kann die Ausstellung an der Sihlamtsstrasse 4 in Zürich-Selnau jeweils auch jeden ersten Mittwoch im Monat um 18.30 Uhr besichtigt werden und dafür jeden ersten Samstag im Monat nur noch um 14 Uhr anstatt wie bisher um 14 und 16 Uhr. Nächste reguläre Führung: Samstag, 3. Februar 2018, 14.00 Uhr und Mittwoch, 7. Februar 2018, 18.30  Uhr.  Anreise…

Online-Anmeldung

Nur für Gruppen ausserhalb der offiziellen Öffnungszeiten.

Bitte geben Sie die Anzahl numerisch ein.

Bitte geben Sie das Datum im Format tt.mm.jjjj ein.