Laufende Projekte

Zurück zur Übersicht

Mehrwertausgleich: Umsetzung im Kanton Zürich

Gemäss revidiertem Raumplanungsgesetz haben die Kantone den Ausgleich von Planungsvorteilen und -nachteilen zu regeln. Der Regierungsrat hat am 7. Februar 2018 den Entwurf für ein Mehrwertausgleichsgesetz (MAG) an den Kantonsrat überwiesen. Dieser enthält zwei Stossrichtungen, mit welchen die angestrebte räumliche Entwicklung des Kantons unterstützt werden soll. Die kantonsrätliche Kommission für Planung und Bau hat am 30. April 2019 die Beratungen zum MAG abgeschlossen.

Zurück zur Übersicht